Krieg und Frieden

Politik und Weltgeschehen
piscator
Beiträge: 4490
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#241 Krieg und Frieden

Beitrag von piscator » Do 28. Apr 2022, 11:22

Diese einseitige Ausrichtung ist eine bequeme Lösung. Das Geld sprudelt ohne größere Anstrengungen und reicht aus, den hohen Lebensstandard der dem Präsidenten ergebenen Elite zu garantieren. Das Volks erhält Brot und Spiel und eine große Portion Hurra-Nationalismus.

Da funktioniert allerdings nur solange man die Medien kontrollieren kann und die insbesondere Jugend bereit ist, nicht allzu große Erwartungen zu stellen.

Allerdings zeugt die jüngere Geschichte, dass man Informationen aus anderen Teilen der Welt nicht auf Dauer nicht unterdrücken kann und das Volk
nicht weiter bereit ist, eine schmarotzende Elite zu alimentieren oder abstrusen Gottesvorstellungen zu huldigen.   

Diesen Prozess sieht man gerade in den arabischen Staaten, wobei die "aufgeklärten" Regierungen dort verstanden haben, das sich etwas tun muss. An vorderer Stelle stehen die Saudis und die VAR und Marokko während der Iran und Ägypten den Schuss noch nicht gehört haben.

Bei den Russen kann man die Jugend immer noch mit Adidas-Klamotten etc. zufriedenstellen aber das genügt auf Dauer nicht mehr. 
 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23020
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#242 Krieg und Frieden

Beitrag von sven23 » Mo 9. Mai 2022, 07:02

SamuelB hat geschrieben:
Do 28. Apr 2022, 06:34
Was sagt die orthodoxe Kirche dazu?
Kyrill I., Patriarch von Moskau und Oberhaupt der Russisch-orthodoxen Kirche, ist ganz auf der Linie Putins. Durch seine guten Beziehungen zum Kreml konnte der Hassprediger ein Milliardenvermögen anhäufen. Dagegen ist das Oberhaupt der katholischen Kirche ein armes Würstchen.

patriach-kyrill-i.-von-moskau.jpg
patriach-kyrill-i.-von-moskau.jpg (86.19 KiB) 193 mal betrachtet
Quelle

Es ist schon seltsam: Solche Typen sehen sich in der Nachfolge Jesu. Also jemandem, der Reichtum explizit ablehnte und den Reichen den Eingang ins Himmelreich nicht zugestehen wollte.

Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt
Evangelium nach Markus, Lukas und Matthäus
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

piscator
Beiträge: 4490
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#243 Krieg und Frieden

Beitrag von piscator » Mo 9. Mai 2022, 08:44

Der feuchte Traum der religiösen Rechten.  Eine Staatskirche, die zusammen mit der Regierung  das Leben der Bürger bis ins Kleinste reglementiert. 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3666
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#244 Krieg und Frieden

Beitrag von SamuelB » Mo 9. Mai 2022, 20:04

sven23 hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 07:02
Durch seine guten Beziehungen zum Kreml konnte der Hassprediger ein Milliardenvermögen anhäufen.
Ich hab wirklich den falschen Beruf.
Hinweis zu Quellenangaben und Zitaten

Welt-Autismus-Tag 2022: Für eine glückliche Reise durchs Leben ❤🧡💛💚💙💜

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23020
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#245 Krieg und Frieden

Beitrag von sven23 » Di 10. Mai 2022, 07:10

SamuelB hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 20:04
sven23 hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 07:02
Durch seine guten Beziehungen zum Kreml konnte der Hassprediger ein Milliardenvermögen anhäufen.
Ich hab wirklich den falschen Beruf.
Du siehst also: der Glaube an den richtigen Gott, also Putin, zahlt sich auch materiell aus. :lol:
 
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23020
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#246 Krieg und Frieden

Beitrag von sven23 » Sa 14. Mai 2022, 08:48

piscator hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 08:44
Der feuchte Traum der religiösen Rechten.  Eine Staatskirche, die zusammen mit der Regierung  das Leben der Bürger bis ins Kleinste reglementiert. 
Man kann das aktuell auch in den USA beobachten, wie eine kleine religiöse Minderheit der Gesellschaft beim Abtreibungsgesetz ihre religiösen Moralvorstellungen aufzuzwingen versucht.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23020
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#247 Krieg und Frieden

Beitrag von sven23 » Mo 16. Mai 2022, 17:33

sven23 hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 08:48
piscator hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 08:44
Der feuchte Traum der religiösen Rechten.  Eine Staatskirche, die zusammen mit der Regierung  das Leben der Bürger bis ins Kleinste reglementiert. 
Man kann das aktuell auch in den USA beobachten, wie eine kleine religiöse Minderheit der Gesellschaft beim Abtreibungsgesetz ihre religiösen Moralvorstellungen aufzuzwingen versucht.
Im grünen Forum wird mal wieder Werbung gemacht für "ProGenesis".
Der ganze Schwachsinn, den man als aufgeklärter Mensch eigentlich längst hinter sich gelassen haben sollte, wird wieder aufgewärmt. Die religiöse Rechte versucht immer mal wieder den Zugriff in die Schulen, um ihre Irrlehren zu verbreiten. Das paßt auch ganz gut zu den intellektuellen Schmalspurideologen der AfD.
Schaut man sich die Lehrpläne von Grundschulen in den Bundesländern an, dann könnte man meinen, die AfD hätte diese zusammengestellt. Aber leider weit gefehlt.

https://hpd.de/artikel/kreationismus-deutschen-grundschullehrplaenen-15731
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 3666
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#248 Krieg und Frieden

Beitrag von SamuelB » Mo 16. Mai 2022, 19:27

sven23 hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 17:33
Im grünen Forum wird mal wieder Werbung gemacht...
Gehört das zu diesem Thema? Mach doch ein neues auf zum grünen Forum.

Dann könnte ich dort gleich eine Kollekte rumgehen lassen, um Spenden für einen Schneckenzaun zu sammeln. 🤔 🌈
Hinweis zu Quellenangaben und Zitaten

Welt-Autismus-Tag 2022: Für eine glückliche Reise durchs Leben ❤🧡💛💚💙💜

piscator
Beiträge: 4490
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#249 Krieg und Frieden

Beitrag von piscator » Mo 16. Mai 2022, 22:07

ProGenesis ist ganz einfach Quatsch, primitiver Kinderglauben, der nur existiert, weil er nicht hinterfragt werden darf. 

Das wird nur von von Kent Hovind getoppt, der mit viel Eifer "bewiesen" hat, dass Dinos und Menschen vor rund 6.000
Jahren gemeinsam existierten.

Leider hilft Glaubenseifer nicht vor der Justiz, so saß der gute Mann in den Staaten mehrere Jahre im Knast, weil
er "vergessen" hatte, Sozialabgaben und Steuern zu bezahlen. :shock: Seine Fans ficht das natürlich nicht an.

Die ganze Kreationistenszene ist sowas von erbärmlich.  :facepalm:  

 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23020
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#250 Krieg und Frieden

Beitrag von sven23 » Di 17. Mai 2022, 10:19

SamuelB hat geschrieben:
Mo 16. Mai 2022, 19:27
Dann könnte ich dort gleich eine Kollekte rumgehen lassen, um Spenden für einen Schneckenzaun zu sammeln. 🤔 🌈
:roll2:
In Dänemark ist jeder Gartenbesitzer übrigens gesetzlich verpflichtet, Nacktschnecken zu töten. Sie galten bis jetzt als invasive Art, die andere Arten verdrängt.
Neuere genetische Untersuchungen lassen aber Zweifel aufkommen, ob es sich überhaupt um eine invasive Art handelt.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Antworten