Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Wie es euch gefällt.
Videos, Unterhaltung, Witze
Traugott
Beiträge: 469
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 09:22

#401 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Traugott » Sa 15. Feb 2020, 11:54

Tree of life hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 14:34
Traugott hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 14:04
Und Auswandern? What?

viewtopic.php?f=26&t=6401&p=402173&hilit=Samos#p402149
 
Ich würde gern auswandern, in ein Land, dessen Sprache ich nicht kann, dann kann ich auch trnicht verstehen was sie sagen und das wäre fein.
Traurig, du verstehst oft nicht, das what, galt abermals der Inhaltsferne, vergiss es.
 
wer aber die Wahrheit tut...

Ruth
Beiträge: 1890
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 12:42

#402 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Ruth » So 16. Feb 2020, 11:00

Laute und/oder leise Töne
 
 
Heute Morgen beim Frühstück hatte ich die Balkontüre offen, weil es ziemlich milde ist.
 
Zunächst war es einfach nur der Wind, den ich von außen her als Veränderung wahr nahm. Dann begannen die Kirchenglocken an zu läuten. Weil die Kirche direkt etwa 150m Luftlinie nebenan von meiner Wohnung ist, waren sie natürlich ziemlich laut.
 
Irgendwann, vielleicht nach etwa 5 Minuten, hörten sie auf, und (erholsame) Stille trat auf. In diesem Moment konnte ich sogar die Stille wahrnehmen und sie bewegte mich, darüber nachzudenken.
 
Die anfängliche Stille hatte ich zunächst ganz einfach als gegeben registriert. So ist es eben meistens am Sonntagmorgen. Dann setzte das Laute ein, das man nicht überhören konnte, von meiner Position aus. Nachdem die lauten Töne aufgehört hatten, konnte ich die Stille förmlich spüren.
 
Ich dachte darüber nach, wieso die Kirchenglocken läuten. Sie sollten die Menschen aufwecken und möglichst dazu bewegen, in die Kirche zu gehen. Diese Art zu bewegen ist sehr menschlich. Lautstärke kann man meistens nicht überhören. Außer man ist völlig taub oder hat Klappen vor den Ohren. 
Menschen wählen also eher laute Töne, um eine wichtige Botschaft zu überbringen.
 
Mir kam (mal wieder) die Geschichte von Elia in den Sinn (1. Könige 19,12), wo Gott ihm nach einem effektiven Spektakel zeigt, dass von Gott eher die leisen Töne kommen, die von außen oft nicht einmal wahrgenommen werden können. Aber welche direkt ins Innere des Menschen (Herz) treffen können.
Das bringt mich zu dem Schluss: von Gott kommen die leisen Töne … solche, die ins Herz treffen.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!
 
 
 
Ich erhebe in keinem meiner Beiträge den Absolutheitsanspruch. Es ist immer meine Meinung, die ich schreibe. Ebenso lese und verstehe ich auch andere Beiträge : als Meinung des jeweiligen Schreibers.
In dem Sinne ... LG :wave:

Benutzeravatar
lovetrail
Beiträge: 4767
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:00

#403 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von lovetrail » So 16. Feb 2020, 20:00

Erinnert mich an:

Siehe, das ist mein Knecht, den ich erwählt habe, mein Geliebter, an dem meine Seele Wohlgefallen hat; ich will meinen Geist auf ihn legen, und er soll den Völkern das Recht verkündigen. Er wird nicht streiten noch schreien, und man wird seine Stimme nicht hören auf den Gassen; das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen, bis er das Recht zum Sieg führt; und die Völker werden auf seinen Namen hoffen.« (Mt.12,18-21.Lut.)

LG lovetrail
gregorete!

Lena
Beiträge: 3534
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

#404 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Lena » Do 5. Mär 2020, 11:33

Vor dem Corona-Fall war das Klima-Thema in aller Ohren. 
Doch leider mit wenig Erfolg in der Bevölkerung. Ob das 
kleine Virus nun mehr Macht besitzt als alle lauten Rufe? 
Wäre doch toll wenn die Luft durch weniger Reisen sich
etwas erholen könne....

 

Tree of life
Beiträge: 2168
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#405 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Tree of life » So 8. Mär 2020, 04:13

Ich denke grade, ich habe diesen Thread vor laaaanger Zeit eröffnet, damit jeder das sagen kann, was er grade denkt, egal was es ist(ausgenommen Beleidigungen oder Obszönes )....
Und nun wundert es mich doch sehr, daß ein Beitrag auch in diesem Thread vor kurzem gelöscht wurde, das kanns doch nicht sein? :roll:

 

Lena
Beiträge: 3534
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

#406 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Lena » Di 24. Mär 2020, 11:04

Ich wollte jemand würde rufen... geht hinaus an die frische Luft, bewegt euch, esst gesund, trinkt viel Wasser, seid fröhlich und vertraut auf die Heilkraft eures eigenen Körpers. Wartet nicht in der überheizten Wohnung auf eine Impfung oder Medizin. Stärkt eure Abwehrkräfte mit gutem. Wenn ihr gesund seid und gesund bleibt wehrt sich euer eigener Körper gegen das Unheil von aussen. Es trifft vor allem jene die Vorerkrankungen haben. Wie viele von ihnen haben sich in all den vielen Jahren zu wenig Sorge getragen. All die vielen Empfehlungen über Essgewohnheiten im Zusammenhang mit Krankheiten in den Wind geschlagen. Wie traurig, wenn man am eigenen Leib die Folgen des nicht haben hören wollen, erfahren muss. Es tut mir leid für uns alle, die wir nicht haben hören wollen. 

Traugott
Beiträge: 469
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 09:22

#407 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Traugott » Do 9. Apr 2020, 09:25

Mich bewegt gerade, dass die schrecklichen Bilder aus Wuhan gestern in den Tagesnachrichten von ARD missbraucht wurden, um die Angst vor Corona hier zu schüren, das ist die Wahrheit, ich ahne Schlimmes.

Mit keinem Wort wird erwähnt, wie traumatisiert das Volk dort ist, durch diese Macht, die ihr Gesicht nicht verlieren kann und daher Menschen opfert, das ist die Wahrheit.
wer aber die Wahrheit tut...

Tree of life
Beiträge: 2168
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#408 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Tree of life » Do 9. Apr 2020, 11:35

Gerade in einem anderen Forum entdeckt



Ich würde jetzt sehr gerne sagen, was ich grade denke, aber womöglich würde man mich dafür lynchen.
 

Helmuth
Beiträge: 7379
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:51

#409 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Helmuth » Do 9. Apr 2020, 11:53

Tree of life hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 04:13
Und nun wundert es mich doch sehr, daß ein Beitrag auch in diesem Thread vor kurzem gelöscht wurde, das kanns doch nicht sein? :roll:
Man gewöhnt sich dran oder sagt was einem gerade bewegt oder was man denkt anderen, oder man betet es einfach zu unserem Gott, unserem Vater im Himmel bzw. leistet man auch für andere, die einem am Herzen liegen, Fürbitte.

Gott sei Dank behält Gott aber die Oberhand über alle Gedanken und Herzensregungen aller Menschen und bei ihm wird NICHTS, aber auch NICHTS gelöscht. Aber er zieht uns nichtsdestotrotz auch zur Verantwortung:
Mt 12:36 hat geschrieben: Ich sage euch aber, dass die Menschen am Tag des Gerichts Rechenschaft geben müssen von jedem unnützen Wort, das sie geredet haben.
Der Herr steht zu mir, deshalb fürchte ich mich nicht. Was kann ein Mensch mir anhaben?
Ps 118:6

Lena
Beiträge: 3534
Registriert: So 1. Sep 2013, 18:33

#410 Re: Was mich bewegt (was denkst du gerade?)

Beitrag von Lena » Do 9. Apr 2020, 16:18

Tree of life hat geschrieben:
Do 9. Apr 2020, 11:35
Ich würde jetzt sehr gerne sagen, was ich grade denke, aber womöglich würde man mich dafür lynchen.

So schlimmes möchtest Du uns gerne sagen? 

Antworten