Ist die ISS bemannt?

Alle Themen aus Naturwissenschaft & Technik die nicht in die Hauptthemen passen.
janosch
Beiträge: 6306
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#181 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von janosch » Di 21. Mai 2019, 15:32

sven23 hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 16:53
@closs: siehst du, was ich meine.

Was hast du „gemeint“? Kubitza dein Gott denkt für dich... :lol:
Und was du siest das willst, oder sogar muß du „glauben“. Hast du ein wahl, überhaupt? Was für ein Glaube ist das den?

Aber dann sollte tatsächlich wahrnähmen was du hier in dise Fälschungen siehst, oder? Und nich ein Unsinn glauben, was keine glauben braucht.

janosch
Beiträge: 6306
Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:24
Wohnort: Bayern

#182 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von janosch » Di 21. Mai 2019, 15:53

lovetrail hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 07:44
kolibri hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 22:43

Trotzdem wäre die Lüge das wir eine internationale Raumstation ohne Personal haben undenkbar, dazu arbeiten viele viel zuviele Nationen dran mit, Millionen von Menschen und weder Indien Russland noch China gönnen der NASA solche Projekte
Wie schon gesagt, ist es überhaupt nicht notwendig, dass hier viele Mitarbeiter eingeweiht werden.

Wir haben es hier ja nicht mit einer demokratischen Initiative zu tun. Das läuft nach militärischem Muster ab. Und da ist Geheimhaltung normaler Standard.

LG

Die brauchen nicht mal versuchen die Wahrheit zu sagen, davon sind wir schon weit entfernt, das die mehrheit interessieren würde. Also hier kannst sehen, was passieren würde.

Warum sollten sie es versuchen, das sie erst Blöd gestellt werden und ihre Job verlieren, und mit unzäligen andere intrigen unter gehen?

:lol: Komisch das kaum eine merkt!

Munro
Beiträge: 7715
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#183 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von Munro » Di 21. Mai 2019, 16:09

.
Zuletzt geändert von Munro am Di 21. Mai 2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7715
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#184 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von Munro » Di 21. Mai 2019, 16:09

Es wird mal Zeit für eine schöne neue V-Theorie!.
Die Chemtrails kennt ihr doch sicher schon, oder?
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Munro
Beiträge: 7715
Registriert: Do 11. Jan 2018, 15:36

#185 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von Munro » So 11. Aug 2019, 10:55

janosch hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 14:08
Stromberg hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 11:29
janosch hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 10:58
Ja natürlich
Was denn nun; gibt es Vakuum oder gibt es keines?
Ich verrate es dir, aber nicht erschrecken: Es gibt Vakuum.

janosch hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 10:58
ich meinte sowas wie in Weltall!
Ja, auch dort befindet sich Vakuum.

janosch hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 10:58
Sonst würde die Iss wie ein behälter zusammen krachen
Nein, würde sie nicht. Du weißt offensichtlich nicht, was ein Vakuum ist.

Was du selbst erzeugen kannst, das nennt sich Vakuum, logisch oder! Sons woher hast du diese begriff? :oops:

Schwerelosigkeit kannst auch erzeugen mit Parabeflüge, oder dichtere umgebung als den Luft, wie ins Wasser! Das reicht alles zu faken.

Aber das bedeutet nicht annehern das du in All bist!

janosch hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 10:58
Naja und diese billige raumanzüge...was halten sie aus
1. Was meinst du denn kostet ein solcher Anzug?
2. Sie halten genug aus, andernfalls die Astronauten in Außeneinsätzen nicht überleben würden.

:lol: und daß erklärt und rechtfertigt das du in All bist, oder muß du das nur glauben!?

Dann sollte ein Astronaut aussehen wie ein Michelin Puppe, das were logisch, wenn du in Vakuum ein Anzug tragen willst. Aber das haben sie bereit bei den Fake Mondlandung in köpfe eingehämmert, das sie mit ein solche Stoff mit herkömlichen Maschinen schrauben, zusammen gebastelt, und sogar damit bis zum Mond geschafft haben. Schau mal Amstrong sein Anzüge an! ;) Zusammengenet wie ein Jeans! Natürlich, du sagst es, „das ist ein High Tech material“ ... Aber was?????? welche den?

Wenn diese Anzug egal welche Stoff oder Kevlar zeug, wenn daß unter druck ausgesetzt hätten, dann würde keine mensch damit bewegen können! :thumbup:
Ich sagte doch , ein Michelin Puppe, ja, könnte in ALL weiter leben als ein mensch mit solche Anzug! :lol:

Und wie groß ist die Vakuum auf der Mond Oberfläche überhaupt, weiß du es? :thumbdown:

Aber was sagst zu den Van Allen gürtel? Deine Gott sagt das mehr als 60 k nicht weiter schaffen kann!

Und ich möchte mal endlich wissen, wass ist mit diese ISS, wenn ihre „12 Apostel“ im himmel gleichzeitig Duchfall oder kotzen müssen?? :o gut, wenn nur zwei gleichzeitig....Und woher haben sie diese unmenge Wasser nachschub, auch was sie gern „oben“ für ihre Demo verschwenden?

Wo ist denn Janosch abgeblieben?
Ich vermisse ihn!

Seine Themen und Beiträge heben sich wohltuend ab von dem Hass und der Häme dieser üblen Mobberbande, die sich im Forum breitgemacht hat. Und dass diese Mobberbande von 2 selbstgerechten "Bibelchristen" angeführt wird, macht die Sache nicht besser.
Jean Paul Getty:
Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen, aber nicht die Schürfrechte.

Benutzeravatar
Münek
Beiträge: 13008
Registriert: Di 7. Mai 2013, 21:36
Wohnort: Duisburg

#186 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von Münek » So 11. Aug 2019, 15:25

Munro hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 10:55
Wo ist denn Janosch abgeblieben?Ich vermisse ihn!
Unser lieber Freund aus dem schönen Ungarnland ist immer noch auf der Suche nach einer 30 km langen Wasserwaage. :)

Benutzeravatar
Münek
Beiträge: 13008
Registriert: Di 7. Mai 2013, 21:36
Wohnort: Duisburg

#187 Re: Ist die ISS bemannt?

Beitrag von Münek » So 11. Aug 2019, 15:31

Munro hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 10:55
Seine Themen und Beiträge heben sich wohltuend ab von dem Hass und der Häme dieser üblen Mobberbande, die sich im Forum breitgemacht hat. Und dass diese Mobberbande von 2 selbstgerechten "Bibelchristen" angeführt wird, macht die Sache nicht besser.
Ich bin kein Bibelchrist. :devil:

Antworten