Alles Teufelszeug? VII

Benutzeravatar
SamuelB
Beiträge: 2676
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 17:02

#1101 Re: Alles Teufelszeug? VII

Beitrag von SamuelB » Do 28. Nov 2019, 22:05

closs hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 09:07
No way.
Oha. Ich dachte, es wäre nur mir passiert.🤭✋

Um off topic wird ein größerer Hype veranstaltet, als wenn bspw eine Userin als l-... H... bezeichnetet wird. High Five! 😂
Na, ja. Jmd hat sich bestimmt was dabei gedacht; ich habe das ebenfalls zum Anlass genommen, meine Aktivitäten hier grundlegend zu hinterfragen. Sieht übel aus.^^

Also, closs. Ich behalte das im Auge. 🧐😈
"I will ascend into heaven, I will exalt my throne above the stars of God: I will sit also upon the mount of the congregation, in the sides of the north" (Isaiah 14:13)

Claymore
Beiträge: 723
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 13:34

#1102 Re: Alles Teufelszeug? VII

Beitrag von Claymore » Mo 2. Dez 2019, 19:47

Andreas hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 16:34
Das ist eine Unterstellung. Ich brauche mir das nicht vorstellen - ich weiß das. Ich habe ja nie behauptet, dass alles was closs schreiben würde Unsinn sei. Hier geht es primär nicht um die Inhalte, sondern um seine unfairen Diskussionsmethoden. Jahrelanges Bitten und Betteln von vielen Usern fair zu bleiben, ignorierte closs leider.
Ich sag mal so, normalerweise gibt es außer hart moderierten Websites wie Stack Exchange fast keine Regeln, was die Qualität der Posts angeht, sondern nur Regeln bzgl. den Umgangsformen, illegalem Material, usw. und so ist es auch hier.

Die Frage ist, ob closs sealioning betrieb?

Der Sea Lion verhält sich anständig. Durch Nachfragen und vorgetäuschtes Interesse zwingt er seine Gegenüber zu umständlichen Rechtfertigungen und Nachbesserungen ihrer Argumente. Das Ziel ist dabei, eine Person dazu zu bringen, emotional zu werden – darauf folgende Vorwürfe weist der Sea Lion ruhig von sich, er hat sich nicht daneben verhalten. Er ist Opfer eines Ausbruchs, mit dem er nichts zu tun hat.

Na, die Beschreibung ist problematisch. Wenn jemand einfach nur nachhakt, Belege fordert und präzise ist, dann ist dagegen nichts einzuwenden. Die Abgenzung zu unangemessener Präzision ist sehr schwer.

Die Grundidee von sealioning könnte jedoch auf eine Sorte problematischer User passen.

Die Grenze überschritten wird dann, wenn jemand sehr genaue und klar formulierte Aussagen bewusst falsch versteht, verdreht, aus dem Kontext reißt und mit Unterstellungen arbeitet. Immer formal höflich, gönnerhaft-gütig um sich dann als Opfer zu stilisieren, wenn jemand (nachvollziehbar) wütend wird.

Gegen solche User, wenn sie als Vielschreiber auftreten, muss etwas getan werden.

Der Homöopathie-Thread war ein schönes Beispiel dafür. Eigentlich interessiert mich das Thema nicht so sehr. Ich war nur so naiv und versuchte, dass man da mal ein wenig wegkommt von endlosen Unterstellungen der Art, dass HP-Gegner sagen würden “Dann muss sich halt die HP an die Studien anpassen”. So dass es wieder um die Belege für der Homöopathie geht. Stattdessen drehte es sich endlos im Kreis und man kam auch nach hunderten Beiträgen keinen Schritt weiter.

Wenn das archaische Medium Webforum nicht komplett verschwinden soll, dann muss man auf die einzige seiner Stärken setzen, dass es geistige Horizonterweiterung durch Diskussion erlaubt. Für (1) einseitige Predigten, (2) no-nonsense Fragen und Antworten über faktisches Wissen, (3) Drama gibt es genug Alternativen, nämlich (1) Blogs, YouTube, (2) Stack Exchange, (3) die Social Media Müllhalden.

Die sich auf Twitter tummelnden Seelöwen sind vom System her unmöglich wegzumoderieren. In einem Webforum kennt der Moderator jedoch die User einigermaßen und kann formal höfliches aber angesprochenes problematisches Verhalten, das sich sehr ausgeprägt und penetrant über einen langen Zeitraum hinzieht, erkennen und dann etwas dagegen unternehmen.

Wie dem auch sei: die Löschung closs’ Beitrags hat seine Opferrolle erst recht zementiert. Natürlich hätte man auch nur die problematische Stelle entfernen können. Aber jetzt ist es passiert und wir werden sehen ob das Forum besser wird, wenn es nicht in jedem Thread um die Ontisch-Diskussion geht.

Vielleicht sollte man auf die Gemeinsamkeit setzen, dass wir alle Freunde des altmodischen Webforums sind, und daher uns vornehmen auf geistige Horizonterweiterung durch Diskussion abzuzielen. Nicht auf Recht behalten.

Benutzeravatar
1Johannes4
Beiträge: 657
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 19:17

#1103 Re: Alles Teufelszeug? VII

Beitrag von 1Johannes4 » Do 5. Dez 2019, 21:45

Ruth hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 14:58
Lieber Closs - bitte lass dich nicht rausekeln, das Forum würde um einiges ärmer, wenn du nicht mehr dabei bist ❗️
👍

Antworten