Mir ist gegeben alle Macht

Themen des Neuen Testaments
Tree of life
Beiträge: 3647
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 18:23

#551 Mir ist gegeben alle Macht

Beitrag von Tree of life » Fr 22. Jul 2022, 13:23

sven23 hat geschrieben:
Mi 20. Jul 2022, 11:43
In den göttlich offenbarten Texten spricht Gott davon, dass er Angst hat, in menschliche Exkremente zu treten

Wo steht das?

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23347
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#552 Mir ist gegeben alle Macht

Beitrag von sven23 » Fr 22. Jul 2022, 15:39

Tree of life hat geschrieben:
Fr 22. Jul 2022, 13:23
sven23 hat geschrieben:
Mi 20. Jul 2022, 11:43
In den göttlich offenbarten Texten spricht Gott davon, dass er Angst hat, in menschliche Exkremente zu treten

Wo steht das?

Wo schon, im Alten Testament natürlich.
Die Israeliten nahmen es mit der Hygiene wohl nicht so genau, wenn sie im Lager ihre Notdurft verrichteten.
Gott empfahl, die Notdurft außerhalb des Lagers zu verrichten und das Schäufelchen nicht zu vergessen und die Verdauungsprodukte nach Katzenart zu verscharren.
Denn der Herr weilte im Lager und würde sich mit Grauen abwenden, wenn er solch Schändliches sah. :lol:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23347
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#553 Mir ist gegeben alle Macht

Beitrag von sven23 » Mo 19. Sep 2022, 08:43

Im grünen Forum ist mir eine Aussage des Users Helmuth aufgefallen, der auch hier im Forum angemeldet ist.

Zur Abfassung der Evangelien in Koine kam es, weil keiner der Bibelautoren wirklich ein Apostel war. Die Annahme der Apostel als Autoren ist eine unbelegte Annahme der Wissenschaft. Man stützt sich hier auf halbgare Zeugnisse der Kirchenväter, von denen man doch weiß, welchen Unsinn sie sonst noch lehrten.

Der Aussage kann man sogar zustimmen, bis auf die Behauptung, es sei eine Annahme der Wissenschaft, dass die Evangelisten Apostel waren. Das stimmt definitiv nicht.
Es sind die kirchlichen Glaubensideologen und die Amateur-Biblizisten, die das behaupten. Die Forschung weiß seit über 200 Jahren, dass die Evangelisten allesamt keine Begleiter von Jesus waren, sondern unbekannte Schreiber, die der griechischen Sprache mächtig waren. Griechisch war damals die Sprache der Gelehrten, während die Jünger Jesu wohl mehrheitlich Analphabeten waren.
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

piscator
Beiträge: 4678
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:18
Wohnort: Großraum Stuttgart

#554 Mir ist gegeben alle Macht

Beitrag von piscator » Mo 26. Sep 2022, 08:43

sven23 hat geschrieben:
Fr 22. Jul 2022, 15:39
Tree of life hat geschrieben:
Fr 22. Jul 2022, 13:23
sven23 hat geschrieben:
Mi 20. Jul 2022, 11:43
In den göttlich offenbarten Texten spricht Gott davon, dass er Angst hat, in menschliche Exkremente zu treten

Wo steht das?

Wo schon, im Alten Testament natürlich.
Die Israeliten nahmen es mit der Hygiene wohl nicht so genau, wenn sie im Lager ihre Notdurft verrichteten.
Gott empfahl, die Notdurft außerhalb des Lagers zu verrichten und das Schäufelchen nicht zu vergessen und die Verdauungsprodukte nach Katzenart zu verscharren.
Denn der Herr weilte im Lager und würde sich mit Grauen abwenden, wenn er solch Schändliches sah. :lol:
Die Römer scheinen das AT nicht gekannt zu haben, denn:

"Cäsars Soldaten machen das Lager voll und jeder blieb bei seinem Haufen" *)

*) aus dem unveröffentlichten Tagebuch von Cäsars Kammerdiener ...  :D
 
Meine Beiträge als Moderator schreibe ich in grün.

Benutzeravatar
sven23
Beiträge: 23347
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 15:55

#555 Mir ist gegeben alle Macht

Beitrag von sven23 » Di 27. Sep 2022, 07:57

piscator hat geschrieben:
Mo 26. Sep 2022, 08:43
Die Römer scheinen das AT nicht gekannt zu haben, denn:
"Cäsars Soldaten machen das Lager voll und jeder blieb bei seinem Haufen" *)
:roll2:
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Antworten